Haarentfernung – so wird Ihre Haut glatt und zart

Alles über Haarentfernung, Methoden zur Haarentfernung und deren Vor- und Nachteile

Haarentfernung am Rücken mit „easy-raze“

| 1 Kommentar

Gerade die Rückenhaare snd für Männer lästig. Nicht nur, dass sie häufig als unästhetisch empfunden werden, sie sind auch schwer zu entfernen, zumindest für den betroffenen Mann. An die Haare am Rücken kommt ein Kerl schlecht an. Deshalb haben findige Geschäftsleute speziell einen Rasierer für den Rücken entwickelt

Haarentfernung: Der perfekte Rasierer für den Rücken

Der Rückenrasierer „easy-raze“ wurde speziell für die Rückenhaarentfernung entwickelt. Die ergonomische Passform und der lange runde Griff, ermöglichen es Männern, ihre Rückenhaare selbst zu entfernen. Die 3-Klingen-Gilette-Technologie soll für ein effektives Ergebnis sorgen.

Haarentfernung mit easy raze am Rücken

Vorteile:

  • Gute Fixierung des Rasieres
  • Rasierbügel und Pinselstiel sind thermopöastisch formbar
  • 3-Klingen-Schwingkopfrasierer
  • neuartiger Pinselschaum für eine schonendere Rasur

Nachteile:

  • Mann sieht nicht, wo noch Haare stehen geblieben sind
  • großflächige Rasur birgt auch ein größeres Verletzungsrisiko der Haut
  • Hautpflege nach der Rasur schlecht vollständig allein zu absolvieren
  • die Haare wachsen schnell wieder nach

Es gibt auch noch ähnliche Produkte für die Rückenhaarentfrnung, wie zum Beispiel den Mangroomer Do-It-Yourself Rückenhaar-Rasierer. Ob der Rasierer hält was er verspricht? Wir freuen uns über eure Kommentare.

Ein Kommentar

  1. Den Easy-Raze habe ich getestet, aber er überzeugt in der Handhabung nicht . Alternativ kann ich den multirazor sehr empfehlen! Funktioniert unter der Dusche einwandfrei und man hat keine Angst sich zu schneiden.

Schreibe einen Kommentar